Herzlich Willkommen beim Seniorenförderclub Berlin e.V.

WER WIR SIND

Ein partnerschaftlicher Verein mit Kreativität und Visionen

Das Vereinsmotto des Seniorenförderclub Berlin e.V. wird seit der Gründung bis zur Entwicklung der heutigen Vereinsstrukturen täglich von jedem Einzelnen der Mitglieder aus tiefster Überzeugung und mit voller Begeisterung gelebt.

Viele Senioren sind ohne Kontakt zu ihrer Familie oder ohne Familie und leben einsam und ohne fürsorgliche Betreuung. Deshalb haben wir den Seniorenförderclub Berlin e.V. gegründet.

WAS WIR MACHEN

Gemeinnützig und Ehrenamtlich

Wir unterstützen Senioren bei Schwierigkeiten im Alltag, sind behilflich bei der Lösung ihrer Probleme und springen in Notfällen auch finanziell ein, einschließlich der gesetzlichen Berufsbetreuung – beantragt beim Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg.

Veranstaltungen & Events

Unter anderem organisieren wir besondere Veranstaltungen, interessante Vorträge oder musikalische Aufführungen in Seniorenunterkünften und verschaffen den Bewohnern Abwechslung und einmalige Erlebnisse.

Vermittlung von Pflegekräften für Senioren

Wir vermitteln Pflegekräfte 24/7 rund um die Uhr, dadurch können Senioren in ihren eigenen vier Wänden wohnen bleiben, ohne in ein Seniorenheim wechseln zu müssen.

Gründung von Senioren-wohngemeinschaften

“Seniorenwohngemeinschaften” gründen wir aus Immobilienleerstand in Berlin (!), aber auch im Grünen von Brandenburg, in der Ruhe und Natur mit viel Sicherheit.

Seniorenbetreuung

Wir betreuen insbesondere Senioren ohne Kinder und Angehörige, bzw. ohne Kontakt zur Familie, sowie geistig behinderte Einzelkinder, sobald die Eltern verstorben sind.

Wir bringen Generationen zusammen

Wir nehmen uns der gesellschaftlicher Problematik der Einsamkeit von Senioren an und organisieren soziale Projekte wo sich Jung und Alt zusammentreffen und gemeinschaftlich voneinander profitieren und sich gegenseitig unterstützen können.

Wir erledigen Ihren Erbschaftsaufwand und kümmern uns um die Verwaltung der Dokumente durch einen Postnachsendeantrag, kündigen verzichtbare Verträge und erledigen Behördengänge – damit mehr Zeit für den eigentlichen Trauerprozess bleibt.

Wir befinden uns gerade in der Entwicklung eines KI-basierten Entlastungsassistenten zur Entlastung von Pflegekräften in Heimen und Krankenhäusern sowie für den Einsatz für Senioren Zuhause.

Vielen Dank!

Für die Unterstützung dieser Arbeit brauchen wir die Mitarbeit vieler ehrenamtlicher Helfer und sind dankbar für kleine und große Spenden.

Nach oben scrollen